Zum Inhalt springen

Monat: Juni 2018

MAMA * Besser jetzt leben als später

Ihr Lieben, manchmal denke ich so nach. Endlos. Abends im Bett. Jetzt gerade. Über die Zukunft, was so wird, wo das alles hinführt. Wie dankbar ich bin für einen tollen Ehemann und eine gesunde quirlige Tochter, die ich beide über alles liebe. Für meine Eltern und meine Schwester, die mir helfen wenn ich nicht mehr weiter weiss und da sind, wenn ich sie brauche. Auch ungefragt. Dann denke ich über die Arbeit nach, den Kredit…

Einen Kommentar hinterlassen

KLEINKIND * Einfach Unerzogen

Ihr Lieben, heute möchte ich Euch mal in meine nicht-vorhandene Erziehung einweihen. Nämlich das Unerzogene. Vorteil – wer nicht ERzieht, kann auch nicht VERziehen 🙂 Was hat es also auf sich und wie bin ich dazu gekommen? Bei „Unerzogen“ denkt Ihr vielleicht erstmal an das unerzogene Gör von nebenan, das sich total daneben benimmt, aussieht wie Pippi Langstrumpf und den Eltern auf der Nase herumtanzt. Unerzogen ist aber viel mehr als eine Erziehungsweise. Es ist…

Einen Kommentar hinterlassen

NACHHALTIGKEIT * Asoziale Social Media – Bist Du noch online oder lebst Du schon?

Ich hasse mein Handy. Es nervt einfach. Genauer betrachtet ist es eine Hass-Liebe. Mein Mann und ich haben erst spät Smartphones gekauft. Schade, dass ich es damals nicht noch herausgezögert habe. Ich mochte mein Unsmartphone. Wie hiessen die eigentlich damals? Sie wurden primär zum anrufen oder SMS schreiben verwendet. Das hat auch gereicht! Heute ist das Handy Begleiter Nummer 1, entweder mit der Hand oder dem Ohr dauerhaft verwachsen und aus dem täglichen Leben nicht…

Einen Kommentar hinterlassen

KOLUMNE * Fünf Fragen am Fünften #4 ( Random facts about me)

Hallo Ihr Lieben, heute geht es weiter mit der *random facts about me* Kolumne. Nic von Luzia Pimpinella sucht 5 Fragen aus, die ich wahrheitsgemäß beantworte. In der Mai-Edition ging es um „life is less painless for the brainless“, Kack-Tage und die Bedeutung eines festen Händedruckes für mich. Schluss mit dem Getüdel – los geht’s mit der Juni-Edition! 1. Wenn du emigrieren müsstest, in welches Land würdest du auswandern und warum? Ehrlicherweise ist auswandern ein…

Einen Kommentar hinterlassen