Zum Inhalt springen

Monat: Juli 2018

FRANKFURT * Stadt Land what?

Ihr Lieben, seid ihr Stadt – oder Landmenschen? Ich habe mich immer direkt als Stadtmensch bezeichnet, wenn ich gefragt wurde. Aufgewachsen in einem kleinen Dörfchen in Hessen mit sage und schreibe 2 Telefonzellen und einer Post. Damals. Nach dem Studium zog ich in die Großstadt und war glücklich. Mitten im Trubel, fußläufig zum Main, abends das Gelächter und Gedröhne der vielen Junggesellenabschiede vor dem Fenster. Nicht, dass ich das Angebot regelmässig genutzt hätte, aber direkt in…

Einen Kommentar hinterlassen

MAMA * Das Leben ist schön

Guten Morgen Ihr Lieben! Heute mal ein kurzer Post ohne SEO Qualitäten und Foto. Nicht, dass der falsche Eindruck entsteht – es ist halb11 und ich sage guten Morgen. Wir sind schon seit 7 wach, haben der Kleinen beim Schlafen zugesehen. Es gab selbstgemachtes Schokomüsli (oder Granola auf bloggerisch) zum Frühstück und die sonntägliche Yogarunde für mich. Before Breakfast heisst der Kurs ganz passend um 9.15. Alle mit Kindern haben zwar zu der Zeit schon…

Einen Kommentar hinterlassen

KOLUMNE * Fünf Fragen am Fünften #5

Leute, ihr kennt es. Persönliche Fragen zu mir heute in Runde fünf. Das Titelbild ist übrigens der Elbstrand in Övelgönne. Das Foto entstand bei einem Kurztrip dort mit meiner Schwester 2015. Ein Träumchen. AirBnb mitten in St. Georg, Franzbrötchen vom Bäcker Junge zum Frühstück. Ofenwarm, knusprige Zuckerzimtkruste mit softem Blätterteig. Top of the pops sag ich Euch. Ausflug zum Elbstrand, mit dem Rad zum Abendessen bei Tim Mälzer. Vanilletörtchen im Portugiesenviertel. Hamburg, meine Perle –…

Einen Kommentar hinterlassen