Zum Inhalt springen

.. UND SO * Dankbar sein

Erwischt Ihr Euch auch öfters mal beim Jammern auf hohem Niveau? Es regnet schon wieder, der Job nervt, das gelieferte Essen war kalt, die Bedienung beim Bäcker war unfreundlich .. Mal ganz ehrlich: so what?

Im Urlaub haben wir viele Menschen die in Armut leben getroffen. Ältere Menschen, Kinder unterschiedlicher Herkunft, Kranke. Vor allem den Kindern, denn diese können nicht mit entscheiden wo sie hineingeboren werden. Wo sie aufwachsen, ob in Ost-Ghuta oder im sicheren Deutschland. Lese ich die Nachrichten so dreht sich alles um Krieg, Elend, Kriminalität.

Lasst uns dankbar sein für das was wir haben. Jeden Tag.

Ich bin dankbar für meine kleine gesunde Familie. Für meine Tochter, die mich morgens anstrahlt als sei ich die tollste Mama der Welt. Dass wir ein Dach über dem Kopf haben und es schön warm ist. Dass wir jeden Tag essen können worauf wir Lust haben. Dass ich noch zu Hause bei meiner Kleinen bleiben kann und wir uns trotzdem ab und zu was gönnen können. Dass wir in Sicherheit und Geborgenheit leben. Dass wir uns haben.

Geniesst das Wochenende,

Eure Laura

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.