Zum Inhalt springen

KOLUMNE * Fünf Fragen am Fünften #5

Fünf Fragen am Fünften #5. Random facts about me Kolumne bei meine-kleine.de
Frage 1-5 am Fünften #5. Random facts about me Kolumne bei meine-kleine.de

Leute,

ihr kennt es. Persönliche Fragen zu mir heute in Runde fünf. Das Titelbild ist übrigens der Elbstrand in Övelgönne. Das Foto entstand bei einem Kurztrip dort mit meiner Schwester 2015. Ein Träumchen. AirBnb mitten in St. Georg, Franzbrötchen vom Bäcker Junge zum Frühstück. Ofenwarm, knusprige Zuckerzimtkruste mit softem Blätterteig. Top of the pops sag ich Euch. Ausflug zum Elbstrand, mit dem Rad zum Abendessen bei Tim Mälzer. Vanilletörtchen im Portugiesenviertel. Hamburg, meine Perle – wir kommen wieder.

Nu Butter bei die Fische – hier kommt Frage eins.

Frage 1. Was magst du am Sommer am liebsten?

Das ist einfach. Ich finde es schön, wenn es früh und lange hell ist. Es ist toll im T-Shirt und kurzer Hose vor die Tür zu gehen. Auch für die Kleinen. Dieses nervige Zwiebelschalen-ich-versuch-dem-Zappelfisch-zehn-Lagen-anzuziehen-und-bin-direkt-nassgeschwitzt fällt weg. Die Menschen sind deutlich besser gelaunt. Es kann nicht zu viel Eis gegessen werden. Überall wird gegrillt. Barfuß im Gras laufen.

Frage 2. Was an Dir ist typisch deutsch?

Mein Pünktlichkeits– und Ordnungswahn. Ich habe wenig Verständnis dafür, dass Menschen chronisch zu spät kommen. Das ist für mich ein Zeichen schlechter Organisation. Weiterhin finde ich es fast ein bisschen respektlos den Anderen warten zu lassen. So als wäre seine Zeit nichts oder weniger wert. Er/sie hat sich ja auch bemüht pünktlich zu sein. Da bin ich schon etwas streng.

Ordnungswahn. You name it. Kann nicht anders.

Frage 3. An welchem Kurs oder Workshop würdest du gern teilnehmen bzw. was würdest du gern mal lernen?

Ich würde gerne besser spanisch sprechen. Die Sprache ist wunderschön! Weiterhin möchte ich Akupunktur erlernen. Und wie man ein Baumhaus selber baut.

Frage 4. Wo bist du deinem Partner zuerst aufgefallen oder er natürlich auch dir?

Wir kennen uns total romantisch von der Arbeit. Haben uns heimlich immer mal wieder beobachtet. Dann hab ich mir ein Herz gefasst und ihn im Aufzug angesprochen. So Greys-Anatomy-mässig. Da passiert auch immer alles im Aufzug. Meine pick-up line war so peinlich, dass ich sie hier nicht wiedergeben möchte. Nur soviel – es hat funktioniert 🙂

Frage 5. Welcher Cocktail beschreibt dich am besten?

Ein Bier. Oder ein Gin Tonic. Ich bin nicht so der Süss-Alkohol-Trinker. Was gut und immer geht ist ein GT. Oder ein eiskaltes Bier. Das ist ehrlich, man weiss was man hat und kann gut abschätzen wieviel man davon verträgt.

 

Das war’s schon wieder – dieses Mal kurz und schmerzlos!

Was würdet Ihr mich denn gerne mal fragen?

Viele Grüsse,

Eure Laura

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.