Zum Inhalt springen

MAMA * Besser jetzt leben als später

Besser jetzt leben als später - Mama Kolumne bei meine-kleine.de
Besser jetzt leben als später – Mama Kolumne bei meine-kleine.de

Ihr Lieben,

manchmal denke ich so nach. Endlos. Abends im Bett. Jetzt gerade. Über die Zukunft, was so wird, wo das alles hinführt. Wie dankbar ich bin für einen tollen Ehemann und eine gesunde quirlige Tochter, die ich beide über alles liebe. Für meine Eltern und meine Schwester, die mir helfen wenn ich nicht mehr weiter weiss und da sind, wenn ich sie brauche. Auch ungefragt.

Dann denke ich über die Arbeit nach, den Kredit den wir noch eine ganze Weile abzahlen, ob Teilzeit arbeiten reicht. Soll ich lieber aufstocken? Ist das mit der Kita und dem Job echt ok, so wie hier beschrieben? Können wir uns einen Urlaub im Herbst leisten oder sparen wir lieber für die Renovierung? Gehen wir jetzt am Wochenende schön essen oder sparen wir das Geld und ich koche lieber selbst?

Werde ich allen gerecht? Der Familie, dem Job, den Freunden. Mir selbst?

Etwas gönnen, sich belohnen oder lieber sparen und später investieren.

Was ist richtig?

Ich bin hin- und hergerissen. Zwischen dem jetzt leben und an später denken.

Dann ist da noch die Sache mit der Rente. Sehen wir davon überhaupt was? Wieviel muss ich zusätzlich vorsorgen? Reichen meine Absicherungen? Gefühlt arbeite ich bei Steuerklasse V sowieso nur für das Haushaltsgeld. Den Rest bekommt der Staat. Hier nimm. Wir kommen schon hin. Gern geschehen. 

Ich kenne leider ein paar Menschen, die immer auf die Rente hingearbeitet haben, um sich dann mal etwas zu leisten. Endlich den Traumurlaub in der Karibik realisieren. Zusammen um die Welt reisen. Sich etwas gönnen. Sie wurden krank. Konnten nicht mehr wie sie wollten. Der eine Partner liess den anderen zurück. Es ist nicht fair. Nun ist es zu spät.

Hätte hätte Fahrradkette - besser jetzt leben als später. Mama Kolumne bei meine-kleine.de
Hätte hätte Fahrradkette – besser jetzt leben als später. Mama Kolumne bei meine-kleine.de

Was will ich damit sagen?

Wir leben jetzt. Wer weiss wie lange noch. Wir legen etwas Geld zurück und geben etwas Geld aus. Wir geniessen das Leben. JETZT. Ich möchte nicht, dass sich meine Tochter daran erinnert, dass wir immer gespart haben. Sondern an den schönen Sommerurlaub, an das tägliche Eis essen gehen, an die Ausflüge im Herbst.

Zwischen 30 und 40 ist die beste Lebenszeit heisst es.

Worauf wartet Ihr?

Geniesst das Wochenende!

Eure Laura

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.